Herdecke 2019-01-21T10:44:31+00:00

Werkstatt anthroposophische Medizin: Meditation und Wahrnehmungsschulung
S
eminarort: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Zinn – Jupiter – Stirnchakra

1. – 3. März 2019: Jupiter-Zinn, Stirnchakra, Gehirn und Hypophyse

14. – 16. Juni 2019: Jupiter-Zinn, Leber und Gelenke, Bryonia und Löwenzahn

Vorschau: 4. – 6. Oktober 2019

In der Seminarreihe werden in diesem Jahr der Jupiter, das Zinn und die entsprechenden Organe betrachtet.  In den medizinischen Vorträgen „Meditative Betrachtungen und Anleitungen zur Vertiefung der Heilkunst“ (GA 316, „Jungmedizinerkurs“) schildert R. Steiner die Wirkungen der Planetensphären auf den Menschen; zu jedem Planeten gehören ein Metall und mehrere Organe.

Der zentrale Einstrahlungsort der Planetensphären sind die sieben Chakren oder Lotusblüten, von hier aus gehen die Kräfte zu den entsprechenden Organen.

Um diese Zusammenhänge aus eigenem Erleben kennen zu lernen, werden einfache Meditationen durchgeführt, die dem Schulungsweg für ÄrztInnen und TherapeutInnen entsprechen. Daraus erschließt sich ein eigenständiges und schöpferisches Umgehen mit den anthroposophischen Heilmitteln.

Zum Programm: Zinn Jupiter Stirnchakra Herdecke